Unser Logopädie-Möser Team:

Christiane Möser
Praxisinhaberin

Behandlungssprachen: deutsch und englisch

1991 - 1994 Ausbildung zur Logopädin an der Deuserschule in Ludwigshafen

1994 - 2001 Tätigkeit als Logopädin im Sozialpädagogischen Zentrum der Diakonie in Bad Kreuznach und im sonderpädagogischen Kindergarten der Lebenshilfe in Neustadt / Weinstraße

Seit 2001    in eigener logopädischer Praxis tätig in Germersheim in Praxisgemeinschaft mit der ergotherapeutischen Praxis Daniel Schmidt

 

Arbeitsschwerpunkte:

- Aphasie und Dysphagietherapie
- Sprachentwicklungsverzögerungen oder - Störungen
- Kindliches Stottern

 

Letzte Fortbildungen:

Funktionelle Dysphagietherapie bei Dysphagie im HNO-Bereich bei             S. Hotzenköcherle

Einführung in die Arbeit der Trachealkanülen

Funktionelle und klinische Hirnanatomie (Dr. Mario Paulig Neurologisches Klinikum München Schwabing)

Neuroplastizität von den experimentellen Grundlagen zur klinischen Anwendung

Einführung in die facio-orale Diagnostik und Therapie bei Hemiplegikern und SHT - Patienten

Einführung in die Behandlung von Hemiplegikern nach dem Bobathkonzept (Bobath I-Kurs)

Modellorientierte Aphasietherapie mit LEMO

 

TAKTIN- Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen bei Kindern (Birner-Janosch)

Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt (U. Becker-Redding)

Sensorische Integration- Einführung DVE

Vom Late- Talker bis zu Wortfindungsstörungen (Dr. phil. Silke Kruse)

Stottertherapie im Kindesalter nach Schneider/ Sandrieser

 

Übungsleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

   

Elke Precht

Behandlungssprachen: deutsch und englisch

Seit 1991    Logopädin

1995 - 1996 Lehrlogopädin

1996 -1998  Studium der Sprecherziehung/ Rhetorik (Tätigkeit als    Kommunikationstrainerin, Coach und Berater)

 Seit 1991     Projekte/Auftritte als Schauspielerin und Sängerin

 

Therapeutische Schwerpunkte:

- Stimmtherapie

- Gesangsstimme

- Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen bei Kindern

- Diagnostik und Sprachtherapie bei " Latetalkern"

- Therapie nach Laryngektomie

- Aphasie / Dysarthrie

 

Weiterbildungen:

- Diagnostik und Sprachtherapie bei "Latetalkern" nach B.Zollinger

- Funktionales Stimmtraining

- Systemische Gesprächsführung

- Körperarbeit nach Feldenkrais

- Entspannungstechniken

- Kursleiterin für Achtsamkeit und Meditation

- Yoga

- Gesangsunterricht Klassisch / Jazz / Pop


   

Verena Bisdorf

Behandlungssprachen: deutsch und englisch

2008 - 2001   Ausbildung zur Logopädin an der staatlich anerkannten Lehranstalt für Logopädie des Universitätsklinikums RWTH Aachen

Abschluss: staatlich anerkannte Logopädin

 

Arbeitsschwerpunkte:

- Sprachentwicklungsverzögerungen und-störungen bei Kindern

- Stottertherapie im Kindes- und Erwachsenenalter

-Schluckstörungen (Dysphagie)

- Aphasie

 

Fahl Produktschulung zur Erstausstattung für Tracheotomierte und Laryngektomierte und Trachealkanülenmanagement

Workshop: Therapie der globalen Aphasie (Claudia Sedlmeier)

Workshop: Diagnose und Therapie von Dysphagien in der Storke Unit (Evelyn Zettler, Kristina Städele)

 

Teilnahme an der Veranstaltung : Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen - relevantes Phänomen oder modernes Phänomen?

 

Fortbildung: MC Ginnis Mod. nach Renate Meir zur Therapie von Kindern mit zentral-rezeptiven (phonologischen) und zentral-motorischen (dyspraktischen) Sprachentwicklungsproblemen.

 

 

   

Stephanie Dürphold

Behandlungssprache: deutsch

1993 – 1996   Ausbildung zur Krankenschwester im städtischen Krankenhaus Landau

Abschluss: examinierte Krankenschwester

2000 – 2003   Ausbildung zur Logopädin an der staatlich anerkannten Prof. König und Leiser Schule in Kaiserslautern

Abschluss: staatlich anerkannte Logopädin

 

Arbeitsschwerpunkte:

- SES und SEV bei Kindern

- Schluckstörungen bei Erwachsenen

- Aphasien / Dysarthrien

- Stimmstörungen

 

Weiterbildungen:

- Diagnostik und Th. neurog. Schluckstörungen bei Erwachsenen

- Kindl. Hör- und Sprachentwicklungsstörungen

- Warnke®-Verfahren: Grund- und Aufbaukurs

- Auditive Wahrnehmungsstörungen

 

Mareike Thomas

Behandlungssprache: deutsch und englisch

2012 – 2016   duales Studium der Logopädie an der Hochschule für Gesundheit in Bochum

Abschluss: staatlich anerkannte Logopädin & Bachelor of Science

 

Arbeitsschwerpunkte:

- Sprachentwicklungsverzögerungen und-störungen bei Kindern

- Sprechstörung im Erwachsenenalter (Dysarthrie)

- erworbene Sprachstörungen im Erwachsenenalter (Aphasie)

 

Weiterbildungen:

- ISES VIII 8. Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen, GIS.KID LMU München

- 2. Bochumer Dysphagietag, Bergmannsheil Bochum

- 2. Bochumer Symposium evidenzbasierte Logopädie, Hochschule für Gesundheit Bochum

- 5. Bochumer Symposium evidenzbasierte Logopädie, Hochschule für Gesundheit Bochum